In den kommenden Wochen wird Ihnen das Stadtteilarchiv des Bürgerverein Rahlstedt e.V. auf unserer Webseite ein Ratespiel präsentieren. Zu einem Foto aus Rahlstedts Vergangenheit werden wir Ihnen eine Frage stellen. Auf Ihre Antworten freuen wir uns. Die Auflösung erfolgt auf dieser Webseite. Ein Gewinner wird ausgelost. Zu gewinnen gibt es dieses Mal das Buch »Niedertracht in Hohenhorst«.

Einsendeschluss: 05.05.2020

Das Foto des Tages:

Sicherlich haben Sie Lust, auch dieses Foto aus Rahlstedts Vergangenheit zu erraten. Solche historischen Aufnahmen erzählen Geschichten. Diese Postkarte entstammt der Zusammenarbeit mit dem Kulturverein Rahlstedt für unsere Foto-Datenbank. Auch damals machte man gern, wie man sieht, Ausflüge. Auf Ihre Antworten freuen wir uns.
Dieses Foto einer Postkarte ist dem Jahr 1906 zuzuordnen. Da ist wohl ein Gasthof zu sehen, eine Bahn, viele Menschen, einige mit Fahrrädern. Rechts von dem Haus, in dem Grün, könnte auch ein Biergarten sein. Und das gab es in Rahlstedt vor gut 100 Jahren?  Ja, das gab es!

Steffen Becker

Nun die Fragen:

1. Rahlstedt entstand erst später,1927. E wurde aus mehreren Dörfern gebildet. Nun, in welchem dieser 4 Dörfer ist das Foto aufgenommen? 1a: Altrahlstedt  1b: Neurahlstedt  1c: Oldenfelde oder 1d: Meiendorf?

2. Wenn Sie das Dorf wissen, könnten Sie auch den Namen, die „Profession“ des Hauses nennen? Tipp: vielleicht existiert dieses Haus noch?

3a. Wie hieß denn diese Bahn? 3b: von wo nach wo fuhr sie?

Zu den Fahrrädern kann ich leider die Hersteller nicht nennen.

 

Ihre Antwort senden Sie bitte an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder: Bürgerverein Rahlstedt e.V.  Nydamer Weg 18b  22145 Hamburg

oder: Tel. 040/678 95 03  (Anrufbeantworter)

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Mitglieder des Vorstandes im Bürgerverein Rahlstedt e.V. sowie die Mitarbeiter im Stadtteilarchiv sind von der Teilnahme ausgeschlossen.