Unter bisher noch nie dagewesenen Umständen fand die konstituierende Sitzung der Hamburgischen Bürgerschaft zur 22. Wahlperiode statt.
Zum Schutz vor der Weiterverbreitung des Corona-Virus hatten die Fraktionen sich auf eine Notbesetzung von 74 Abgeordneten statt 123 geeinigt. Eine Verschiebung der Sitzung ließ die Hamburgische Verfassung nicht zu.



Für Rahlstedt werden für die nächsten fünf Jahre folgende Abgeordnete im Plenarsaal sitzen:

SPD: Ole-Thorben Buschhüter, Astrid Hennies, Ekkehard Wysocki

GRÜNE: Christa Möller-Metzger

CDU: Eckard Graage

Bild: Wolfgang Dirscherl / pixelio.de