Eine Weile war es verschwunden, jetzt ist es wieder da: das rote Ortsteilschild an der Rahlstedter Straße. Nachdem der Bezirk den Rahmen wieder aufgestellt und das weiße Stadtteilschild montiert hatte, benachrichtigte der Bauhof den Leiter des Arbeitskreises RAHLSTEDT, Jürgen-Robert Wulff.



Dank der Arbeitsgruppe „Ortsteilschilder Rahlstedt“, bestehend aus dem Bürgerverein Oldenfelde, der Freiwilligen Feuerwehr Meiendorf und dem Bürgerverein Rahlstedt, sind einige neue Schilder vorhanden. So konnte Jürgen-Robert Wulff am vergangenen Samstag eines der neuen Schilder anbringen. „Die Kommunikation mit dem Bauhof klappt wirklich gut,“ sagte Wulff dankbar, „so macht die Zusammenarbeit Spaß.

Bilder: J. Seligmann