25. Sitzung des Gremiums
Ein großes Thema dieser Sitzung war die Brandruine in der Rummelsburger Strasse. Anwohner berichteten von der zunehmenden Gefahr, die von Haus und Grundstück ausgehen (Ratten, reizvoller Spielplatz für Kinder).
Die Kollegen vom Bürgerverein Oldenfelde bemühen sich schon seit einer ganzen Weile um eine zufriedenstellende Lösung, die Situation ist aber schwierig, wie auch bei der Sitzung wieder deutlich wurde. Solange von Haus und Gründstück keine nachweisbare öffentliche Gefahr ausgehen, kann die Verwaltung nichts unternehmen, da es sich um privaten Grund und Boden handelt.
Allerdings wurde den Anwohnern zugesagt, die die Lage vor Ort gemeinsam mit Vertretern der Politik erneut begutachtet werden soll.


+ + +

 


Ein weiteres Thema war das baufällige Ehrenmal am Anny-Tollens-Weg. Der Antrag der CDU-Fraktion sah sofortige Sicherungsmaßnahmen und eine möglichst schnelle Restaurierung vor. Man einigte sich auf die nötigen Sofortmaßnahmen, verschob aber die Restaurierung, da diese nicht "unkommentiert" vorgenommen werden soll.

Bilder: J.-R. Wulff